Projektwoche 2021 in der Pestalozzi-Schule Burgwedel

175 Jahre Pestalozzi-Stiftung

Zum Jubiläum der Pestalozzi-Stiftung steht das Motto unserer diesjährigen Projektwoche ganz im Zeichen von Johann Heinrich Pestalozzi: 175 Jahre Pestalozzi-Stiftung.

Johann Heinrich Pestalozzi hat viel Wert auf die Erziehung mit Kopf, Herz und Hand gelegt. Er wollte sich und seine ihm anvertrauten Kinder und Jugendlichen selbst versorgen. So wurden im Hause Pestalozzi z. B. selbst Kartoffeln angebaut und sehr viel mit den eigenen Händen praktisch gearbeitet.

Alle Klassen unserer Förderschule in Burgwedel beschäftigen sich in der letzten Schulwoche mit einem Projekt zum Thema 175 Jahre Pestalozzi-Stiftung. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich darauf den anderen Klassen, ihren Eltern und Erziehern die Ergebnisse am Vormittag des 16. Juli 2021 präsentieren zu können.

Wir sind sehr stolz darauf, was unsere Schülerschaft in diesem vergangenen Corona Jahr dazu gelernt hat. Lassen Sie sich überraschen. 

In unserer Schule legen wir viel Wert auf das handelnde Tun, bei dem die Schülerinnen und Schüler mit Kopf, Herz und Hand selbstwirksam tätig werden können. Deswegen gibt es das Konzept des Praxistages in allen Klassen. Es wird z.B. gemeinsam gekocht, gewerkelt, im Garten gearbeitet, geschmiedet, genäht, gemalt ……. Das klingt natürlich nicht nach typischen Arbeiten des 21. Jahrhunderts, darum machen wir uns auf den Weg zum Praxistag 2.0. Wir wollen mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit der Zeit gehen und sie auch mit der modernen Technik vertraut machen. Es soll ein sinnvoller und kreativer Umgang mit den neuen Medien erlernt werden, so dass die jungen Menschen möglichst kompetent aus der Schule in unsere moderne Welt gehen können.

Die Klasse Ochs/Dobecki beschäftigt sich während der Projektwoche mit den unzähligen Möglichkeiten im 21. Jahrhundert mit den Händen tätig zu sein und etwas zu (er)schaffen. Somit präsentieren sie ihre Praxistage als StopMotion Film. Alle Arbeitsschritte werden von den Schülerinnen und Schülern in Kleinschritten fotografiert und am Ende als Film zusammengefasst. Die Klasse freut sich, am Präsentationstag ihre Ergebnisse zu den Praxistagen 2.0 auf modernste Art und Weise vorzustellen.

Für alle, die nicht zum Präsentationstag erscheinen können, folgen an dieser Stelle demnächst weitere tolle Ergebnisse unserer Projektwoche.

Go Pestalozzi!

Zurück